CHOR-Kulturreise EMILIA ROMAGNA

 

Chioggia – Abbazia di Pomposa - Ravenna – Santarcangelo - Bologna

 

11. bis 13.Mai 2018

 

 

 

Programm

 

Freitag  11. Mai 2018

 

6:00 h    Abfahrt -  Gleisdorf  (Parkplatz Feldgasse – Stadtbad)

 

Anreise über Klagenfurt – Villach und Udine nach Chioggia (ev. Aufenthalt). Natürlich kann sich Chioggia nicht mit dem Kunstreichtum von Venedig messen, ein Spaziergang durch den Corso del Popolo - ein einziges großes Café im Freien - und vor allem am Kanal Vena entlang lässt aber manchmal vergessen, dass man sich nicht im weiter nördlich in der Lagune gelegenen Venedig befindet. Nicht umsonst wird Chioggia auch Klein-Venedig genannt.

 

  

 

Danach Weiterreise zur Abtei Abbazia di Pomposa (ev. Besichtigung und Aufenthalt).

 

Zu Beginn des 7. Jahrhunderts besiedelten Benediktiner die von Po-Ausläufern umspülte Insel Pomposia und gründeten einen landwirtschaftlichen Betrieb. Heute ist das Kloster, das wegen der, im 17. Jahrhundert ausbreitenden Malaria aufgelöst wurde, ein bedeutendes Kunstdenkmal. Besonders sehenswert ist die frühromanische Kirche San Maria Pomposa, welche zwischen dem 7. und 9. Jahrhundert erbaut wurde. Ihr dreischiffiges Inneres ist mit Fresken verziert, den Boden schmücken Mosaike. Danach fahren wir weiter nach Ravenna, wo Sie Ihr ****Hotel (s.u.) beziehen und auch das Abendessen einnehmen werden (A/N).

 

 

 

Samstag  12.Mai 2018

 

Ravenna - Stadtführung

 

Bereits nach dem Frühstück werden wir von einem örtlichen Fremdenführer zur Stadtführung erwartet. Die ehemalige Hauptstadt des Weströmischen Reiches gehört zu den sehenswertesten Städten Italiens und zum UNESCO Weltkulturerbe. Ravenna ist bekannt für seine riesigen Mosaikdekorationen, die schönen Altstadtfassa-den und bedeutende Bauwerke aus dem frühen Mittelalter. Wir sehen von die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, u. a. die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit den großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich.

 

 

 

   

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                   

 

                                                                                                  

 

Sonntag  13. Mai 2018  

 

8:00h nach dem Frühstück Fahrt nach Bologna. Bologna besitzt eine der schönsten und besterhaltenen Altstädte Europas mit vielen Türmen aus dem Mittelalter und ca. 40 km Arkadengängen, die die weitläufige Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen miteinander verbinden.

 

    

 

Um 10:30h Gottesdienst in der Kathedrale San Pietro, den der Kammerchor Schielleiten musikalisch

 

gestalten wird.

 

Danach kurzer Rundgang durch die alte Universitätsstadt, bekannt für die Türme “degli Asinelli“ und “della Garisenda”, die Kathedrale di San Pietro  und den Neptunbrunnen. Gegen Mittag heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von „Bella Italia“ und wir fahren über Padua und Udine zurück nach Gleisdorf.

 

wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

 

Kosten:

 

Pro Person € 330.-  (für Vereinsmitglieder von Sakralkunst Oststeiermark und Kammerchor Schielleiten € 310,-).  Einbettzimmerzuschlag € 45,00

 

 

 

Reisearrangement und Leistungen:

 

- Busfahrt

 

- 2 Nächtigungen + Frühstück im Hotel in Ravenna

 

- Abendessen Freitag  in Ravenna –  Mittagessen Samstag in Ravenna

 

- Eintritte und Führungen in Ravenna,  Santarcangelo  und Bologna

 

 

 

Achtung: Reisepass NICHT vergessen!

 

Für allfällige Fragen zur Reise wenden Sie sich bitte an:

 

Reiseleitung – Werner ZENZ

 

Organisation + Finanzen – Mag. Christian SCHLEICHER (mobil: 0650-2112045)

 

 

 

Änderungen vorbehalten!!!

 

Wir ersuchen eine Anzahlung von € 100,00 mit der Anmeldung auf das Vereinskonto Sakralkunst Oststeiermark, IBAN AT79 3828 5000 0502 5010 mit Hinweis „Chor-Kulturreise Emilia Romagna“ einzuzahlen.

 

 

 

Im Grand Hotel Mattei**** erwarten Sie geräumige Zimmer mit extra großen Betten sowie ein modernes Wellnesscenter. Sie wohnen hier nur eine 5-minütige Fahrt vom Stadtzentrum von Ravenna entfernt. Das WLAN im gesamten Hotel und die Parkplätze nutzen Sie kostenfrei.

 

Die klimatisierten Zimmer im Grand Hotel Mattei verfügen über einen LCD-TV, einen Schreibtisch und einen Safe.

 

Morgens stärken Sie sich an einem reichhaltigen kontinentalen Frühstücksbuffet. Zum Mittag- und Abendessen serviert Ihnen das Restaurant Nonna Zina italienische Küche.

 

Erholsame Momente verspricht der Wellnessbereich im Grand Hotel Mattei mit einem großen Whirlpool, einer Sauna und einem Türkischen Bad.